Logo Andreas Sontheimer AGR-Sontheimer

Rufen Sie an 0800 925 28 50 

Mailen Sie uns: info@agr-sontheimer.de

Für Zahngold zahlen wir bis zu 44,00 € pro Gramm

Der Zahngoldrechner

Der Schmuckgoldrechner

Versandmaterial kostenlos bestellen

DHL Logo

Versandmaterial kostenlos bestellen

DHL Logo
Für Zahngold bezahlen wir bis zu 44,00 € pro Gramm

Ihr Zahngoldrechner

Ihr Schmuckgoldrechner

Palladium verkaufen – so einfach geht es:

1

Versandmaterial
bestellen​

Fordern Sie unser Versandmaterial an. Es ist neutral gestaltet und dafür extra entwickelt. Dies ist für Sie kostenlos. Unser Versandpartner ist DHL.

2

Ware
verschicken

Legen Sie Ihr Palladium in die Versandtasche. Stecken Sie diese in den Versandkarton. Geben Sie den Karton bei Post bzw. einer DHL-Abgabestelle ab. Der Versand ist für Sie kostenlos – die Ware ist automatisch versichert.

3

Wert
ermitteln

In unserem Labor prüfen wir mit Hilfe von Präzisionsmessgeräten den Wert Ihres eingesandten Palladiums. Der Wert orientiert sich am tagesaktuellen Palladiumpreis

4

Angebot
erhalten​

Auf Wunsch senden wir Ihnen ein Angebot via eMail. Entspricht es nicht Ihren Vorstellungen gilt unsere „100 % Gold-zurück-Garantie“. Wir senden Ihr Edelmetall selbstverständlich kostenlos zurück.

 

5

Zahlung
empfangen

Auf ein Konto oder via Verrechnungscheck. Wie von Ihnen gewünscht.

Palladium kaufen – eine vielversprechende Anlage

Sichern Sie sich den besten Ankaufspreis

Palladium ist ein Edelmetall, das als Anlagemöglichkeit immer interessanter wird. Sowie auch Silber und Gold stellt Palladium eine Anlagemöglichkeit in Sachwerte dar, wodurch eine Entwertung des Geldvermögens durch Inflation vermieden wird. Palladium wird oft als günstigeres Platin bezeichnet, weil die Einstiegspreise gering sind. Wenn Sie Palladium kaufen wollen, verraten wir Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Sie möchten Ihr Edelmetall verkaufen!
Kontaktieren Sie uns unverbindlich!
Tel.: 0800 9 25 28 50

Ihre Vorteile bei der AGR-Sontheimer GmbH

  • Faire Preise garantiert
  • Schnelle und unkomplizierte Rücksendung auf Wunsch
  • Persönlicher, professioneller Kontakt
  • Partner der Profis seit rund 20 Jahren
  • Partner von Dentallaboren, Zahnärzte, Gold-Recyclingfirmen
  • Einfache Erreichbarkeit
  • Deutsche Firma mit Geschäftsräumen bei München
  • Hohe Preiszufriedenheit

Verwendungsbereiche von Palladium – ein begehrtes Industriemetall

Palladium gehört zu den seltenen Edelmetallen, die auch industriell im großen Maße verwendet werden. Insbesondere die Elektroindustrie verwendet oft Palladium, um Katalysatoren herzustellen.  Doch auch in der Medizin- und in der Dentalindustrie wird das Edelmetall häufig und gerne verwendet. Aus Palladium werden im Bereich der technischen Verwendung Pd-Sputtertargets, Palladiumbleche und Palladiumdrähte gefertigt.

Palladium wird ebenso, wie auch Silber und Gold, als Grundmaterial für Schmuck benutzt. Traupaare entscheiden sich oft für Palladiumringe, weil diese einen einzigartigen Schimmer und eine angenehme Haptik aufweisen. Aus diesen und noch vielen weiteren Gründen entwickelt sich Palladium zu einer beliebten Anlagemöglichkeit und wird immer häufiger gegenüber Gold und Silber bevorzugt.

Zwar ist Palladium als Anlage in Form von Münzen oder als Barren noch nicht lange bekannt, doch es zeichnet sich ein spannender Trend für die Zukunft ab. Die Nachfrage steigt in der Industrie stetig und führt zu hervorragenden Preiserwartungen in mittelfristiger Zukunft.

Grösse und Formen von Palladium

Die meisten Barren und Münzen weisen eine Feinheit von 999,5/1000 auf. Bei Schmuck aus Palladium wird oftmals Palladium von 950er Qualität verwendet. Achten Sie unbedingt auf die Feinheit, damit Sie nicht zu viel bezahlen und die bestmögliche Qualität erhalten. Palladium können Sie auch in Form von Tafeln erwerben.  Für Barren aus Palladium gibt es standardisierte Größen:

  • 1000g
  • 500g
  • 100g
  • 50g
  • 20g
  • 10g
  • 1 Unze

Palladiummünzen – das sind die 3 wichtigsten

Die bekannteste und beliebteste Palladiummünze ist die Cook Island, der auf der Zahlseite das bekannte Segelschiff „Bounty“ zeigt. Der Cook Island ist bereits 2008 erschienen. Vor 2008 war der Palladiumtrend schwach und als Anlagemöglichkeit uninteressant bzw. unterbewertet. Auch der kanadische Maple Leaf und der australische Emu werden mittlerweile als Palladiummünzen herausgegeben und stellen gute Alternativen zum Cook Island dar. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen oder bei einem Kaufinteresse. Wir beraten Sie unverbindlich!

Sie möchten Ihr Edelmetall verkaufen!
Kontaktieren Sie uns unverbindlich!
Tel.: 0800 9 25 28 50

Versandmaterial kostenlos bestellen, Kontakt aufnehmen...

DHL Logo